UPDATE: 16.03.2020

 

Liebe Brüder und Schwestern in Christus,

Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, haben wir beschlossen:

  1. Bei den kleinsten Erkältungsanzeichen wie Husten, Schnupfen, Fieber oder Unwohlsein bleiben wir zu Hause.
  2. Wir bieten jeden Sonntag einen Live-Stream an, damit jeder den Gottesdienst zuhause feiern kann.
  3. Bitte kommt NICHT Sonntags zum Gottesdienst. Alle Veranstaltungen in Duisburg, wie auch Gottesdienste, sind vorerst verboten.
  4. Gebetsabende finden auch nur noch online statt.
  5. Wir verzichten auf Umarmungen und Hände schütteln sowie Küsschen.
  6. Ältere Menschen und Menschen mit einem schwachen Immunsystem bleiben bitte zu Hause.
  7. Haltet euch bitte an Hygienevorschriften wie Hände regelmäßig waschen und desinfizieren. Husten und niesen nur in die Armbeuge.
  8. Helft älteren Menschen beim Einkaufen, damit die Senioren nicht unnötigen Risiken ausgesetzt werden.
  9. Oma und Opa sollten die Kinder besser nicht betreuen.
  10. Menschen, die aus Risikogebieten kommen wie Italien und Österreich und Schweiz sollen 14 Tage in Quarantäne bleiben.
  11. Handelt Weise und respektiert die Gesundheit eurer Mitmenschen.

Wir wollen in dieser Situation die Balance zwischen Besonnenheit und Wachsamkeit halten. Beides sind biblische Werte. Wir nehmen das Coronavirus ernst und wollen das Nötige tun, um seine weitere Ausbreitung zu hindern. Wir wollen aber nicht in Angst und Panik verfallen und daran erinnern, dass der Krankheitsverlauf bei den meisten Patienten unproblematisch ist.

Wir wünschen euch Gottes Segen und Gesundheit,

Die Wera Leiterschaft und Pastor Alexander Epp

UPDATE: 14.03.2020

 

Liebe Brüder und Schwestern in Christus,

Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, hat die Leiterschaft der Gemeinde Folgendes beschlossen:

  1. Bei den kleinsten Erkältungsanzeichen wie Husten, Schnupfen, Fieber oder Unwohlsein bleiben wir zu Hause.
  2. Ab sofort machen wir Sonntags einen Livestream Gottesdienst, um große Menschenmengen zu vermeiden. Um 10:00 Uhr wird unser Gottesdienst über Youtube übertragen. 
  3. Unsere Ordner stehen mit Desinfektionsmittel vor dem Eingang, damit sich jeder Hände am Eingang desinfiziert. Die Ordner achten auch darauf, dass keine offensichtlich kranken Menschen hineingehen.
  4. Wir verzichten auf Umarmungen und Hände schütteln sowie Küsschen.
  5. Im Gottesdienst-Saal bitte nicht dicht beieinander sitzen, sondern einen Stuhl dazwischen frei lassen.
  6. Ältere Menschen und Menschen mit einem schwachen Immunsystem bleiben bitte zu Hause.
  7. Haltet euch bitte an Hygienevorschriften wie Hände regelmäßig waschen und desinfizieren. Husten und niesen nur in die Armbeuge.
  8. Helft älteren Menschen beim Einkaufen, damit die Senioren nicht unnötigen Risiken ausgesetzt werden.
  9. Oma und Opa sollten die Kinder besser nicht betreuen.
  10. Menschen, die aus Risikogebieten kommen wie Italien und Österreich und Schweiz sollen 14 Tage in Quarantäne bleiben.
  11. Handelt Weise und respektiert die Gesundheit eurer Mitmenschen.

Wir wollen in dieser Situation die Balance zwischen Besonnenheit und Wachsamkeit halten. Beides sind biblische Werte. Wir nehmen das Coronavirus ernst und wollen das Nötige tun, um seine weitere Ausbreitung zu hindern. Wir wollen aber nicht in Angst und Panik verfallen und daran erinnern, dass der Krankheitsverlauf bei den meisten Patienten unproblematisch ist.

Wir wünschen euch Gottes Segen und Gesundheit,

Die Wera Leiterschaft und Pastor Alexander Epp

PREDIGTEN UND LIVESTREAM AUF YOUTUBE

Informationen zum Corona Virus

Hilfe und Unterstützung vom WERA-Forum